Über uns

Die Idee zur Durchführung der Konferenz "From Hand to Mouth" entstand in einem kleinen Kreis aus Angehörigen des linguistischen Mittelbaus im Umfeld des Zürcher Kompetenzzentrums Linguistik (ZüKL) der Universität Zürich. Nach den ersten Gesprächen im Frühjahr 2011 formierte sich bald darauf ein siebenköpfiges Organisationskomitee (OK). Tatkräftig unterstützt wird das OK von zwei studentischen Mitarbeiterinnen, die sich um die vielen kleinen, wichtigen Dinge kümmern, die bei der Organisation der Konferenz zu tun sind. Ab März 2013 und auch während der Konferenz im September sind sie im Tagungsbüro Ansprechpartnerinnen für die KonferenzteilnehmerInnen.